Dein Yogabaum Team in Lembeck

Monika Dempewolf


Namaste!
Seit meinem 18. Lebensjahr und damit über 35 Jahre praktiziere ich Hatha-Yoga, war und bin noch immer begeistert über diese Kombination aus Asanas (Bewegung) und Pranayama (Atem). Ergänzt wird mein Yogastil mit der Meditation. Ziel ist das Erreichen eines Gleichgewichtes zwischen Körper, Geist und Seele.
Beruflich war ich viele Jahre als Bankkauffrau tätig. In einem Fernstudium habe ich mich zur Gesundheitsbeaterin ausbilden lassen, danach folgten Fachfortbildungen zum autogenen Training für Erwachsene und Kinder. Bei Yoga Vidya absolvierte ich erfolgreich den Kinder Yoga Übungsleiter.
Ich mag Elemente aus dem Yin-Yoga, die lange gehalten, tief in die Faszien wirken.

Lokah samastah sukhino bhavantu - mögen alle Wesen dieser Welt glücklich sein!

Mein Werdegang:

Praktizierender Yogi seit 1983
Ausbildung zur Gesundheitsberaterin, Impulse e.V. 2009-2012
Fachfortbildung Autogenes Training Erwachsene und Kinder, Impulse e.V. 2014
Übungsleiter Yoga für Kinder, Yoga Vidya 2017
Yogalehrerin für Erwachsene und Kinder seit 2018

Scarlett Giesen-Bendel


Yoga ist ein individueller Weg, der für jeden anders aussieht. Auf dem sich aber jeder weiter entwickeln kann. Mir hilft Yoga, mich auf die wesentlichen Dinge zu konzentrieren.
In meinen Yogastunden möchte ich körperliche Beweglichkeit, Kraft und Entspannungsfähigkeit fördern und die Achtsamkeit auf den Einklang von Körper, Atem und Geist lenken. So entsteht innere Ruhe, durch die wir dem Alltag wieder mit mehr Gelassenheit und Leichtigkeit begegnen können.
Meine Yogalehrerausbildung war von 2000-2003 bei der Deutschen Akademie für traditionelles Yoga. Seitdem bilde ich mich beständig weiter und habe meine Yogastunden um viele neue Stile ergänzt, so lasse ich therapeutisches Hatha Yoga, Yin Yoga als ruhigen Yogastil sowie dynamisches Vinyasa Yoga aber auch kräftiges und zentriertes Yoga in meine Stunden einfliessen.

Namaste!

Charlotta Fleischer


Yoga begleitet mich seit meiner frühesten Kindheit. Ich sah meiner Großmutter stets bei ihren täglichen Übungen zu und praktiziere es somit selbst seit über 30 Jahren. Ich bin examinierte Krankenschwester und habe mich immer für Gesundheit, Ernährung und Sport interessiert und mich in diesen Bereichen fortwährend weitergebildet. Durch meine Höhen und Tiefen des Lebens haben mir Yoga und Sport im Allgemeinen (Pilates, Mountainbiken, Laufen, etc.) immer geholfen wieder zu meiner Mitte zu finden, an mir zu wachsen, neue Horizonte zu entdecken und manchmal mutig zu sein. 
Ich finde es wichtig mit einem dynamischen Training seinen Körper herauszufordern. Sich beständig weiter zu entwickeln, mit dem richtigen Maß an Anspannung und Entspannung stärker, mobiler und beweglicher zu werden, um den Anforderungen des Alltags gelassener begegnen zu können... Körper und Geist in Einklang bringen.

Ende 2019 entschied ich meine Leidenschaft zum Beruf zu machen. 
Ich besitze Lizenzen als Pilates- und Faszientrainerin, Ernährungsberaterin  und eine B-Lizenz als Fitnesstrainerin.

Kathrin Meirick
  Studioleitung


Mein Yogaweg begann 1995 in der Schweiz und vertiefte sich mit der Ausbildung zur Yogalehrerin in Münster 2019 im Vinyasa Stil. Mein Schwerpunkt ist die Entspannung, denn wenn der Geist ruhig ist und der Mensch ein Gefühl der Einheit und Glückseligkeit verspürt, haben wir den Zustand des Yoga erreicht. Dabei entscheidest du, was du brauchst: zur Ruhe kommen, besseren Schlaf erfahren, Beweglichkeit fördern, ungewohnte Kräfte entdecken, Energien spüren, spirituelle Erfahrung oder als Quelle des Vergnügens...
Wahrnehmung von Achtsamkeit und das Glück des Augenblicks können in Meditationen eine Erfahrung sein. Ich gestalte meine Stunden individuell, aber immer mit bewusstem Atem, Pranayama , der die Bewegung anführt. Asanas die Körperhaltungen im Yoga, stärken dazu Muskulatur und öffnen Gelenke und lassen dich in der Anspannung die Entspannung erfahren. Wirbelsäulenmobilisation löst leichte Verspannungen in Schultern und Nacken, ein Lächeln entspannt dein Gesicht, immer, auch jetzt!
Mit der Zeit lernst du, deine Augen zu schließen, den Blick nach innen zu richten und meiner Stimme zu folgen in den fließenden Bewegungen. Spätestens in Shavasana, der effektivsten Entspannungspositon, lernst du das Loslassen der Gedanken, bei gleichzeitig wacher Wahrnehmung - ein wahrer Jungbrunnen für Körper, Geist und Seele.